Erwachsene mit Migrationshintergrund, Zuwanderer und geflüchtete Menschen in den Hamburger Arbeitsmarkt zu integrieren – das ist Ziel des IQ Netzwerks Hamburg – NOBI. Unter dem Dach des bundesweiten Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ bieten wir verschiedene Angebote rund um Beratung, Qualifizierung und Schulungen

 

NEWS

Mobile Ausstellung zu 60 Jahren ESF gewünscht? Jetzt bestellen

[16.07.18] 

Der Europäische Sozialfond feiert seinen 60. Geburtstag - und hat aus diesem Anlass eine mobile Ausstellung entwickelt. Interessierte Projektträger können diese kostenlos anfordern und in den eigenen Räumlichkeiten präsentieren.... mehr 

artikel-trennen

Aktionswoche Fachkräftesicherung: jetzt mitmachen und anmelden!

[10.07.18] 

Unter dem Motto „Menschen in Arbeit – Fachkräfte in den Regionen“ findet vom 17. bis  21. September 2018 die bundesweite "Aktionswoche Fachkräftesicherung" statt. Veranstalter ist das Innovationsbüro im Auftrag des... mehr 

artikel-trennen

Chickpeace: geflüchtete Frauen gründen Cateringservice

[22.06.18] 

Was 2016 als Integrationsprojekt in einer Harburger Flüchtlingsunterkunft begann, ist heute ein professionelles Catering-Unternehmen geworden. Der Name Chickpeace ist eine Mischung aus Chickpeas (Kichererbsen), Chicks... mehr 

artikel-trennen

Zu Netzwerk IQ

Koordiniert durch:

 

 

Das Förderprogramm “Integration durch Qualifizierung (IQ)” wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.
Logo Bundesministerium für Arbeit und Soziales Logo Europäischer Sozialfonds für Deutschland Logo Europäische Union Logo Zusammen.Zukunft.Gestalten.
In Kooperation mit:
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit