Startseite   >   News 

Das papierlose Büro in der Praxis – was ist zu beachten?

Die elektronische Buchführung sowie der Austausch elektronischer Daten und Dokumente werden im betrieblichen Alltag immer wichtiger und schon bald Standard sein. Welche wirtschaftlichen Vorteile ergeben sich und welche Gefahren müssen dabei beachtet werden? Betriebsinhaberinnen und Betriebsinhaber des Maler- und Lackierer- sowie Fahrzeuglackiererhandwerks sind herzlich eingeladen an der kostenlosen Veranstaltung teilzunehmen. Die Maler- und Lackierer-Innung Hamburg informiert über die GoBD – „Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff in der Praxis“. Die Innung stellt zudem ihren Service vor, von denen Mitglieder profitieren und führt Veranstaltungsteilnehmende durch die Ausbildungswerkstätten. Bei Snacks und Getränken wird es viel Zeit für Tipps und Fragen geben. Insbesondere Handwerkerinnen und Handwerker mit Migrationshintergrund sind herzlich eingeladen, da sie bisher nur selten in den Innungen organisiert sind und somit nicht von den Vorteilen profitieren können.


Veranstalter ist das IQ Netzwerk Hamburg – NOBI, ein Projekt der Handwerkskammer Hamburg, in Kooperation mit der Maler- und Lackierer-Innung Hamburg.

Programm
17:00 bis 17:10 Uhr    Begrüßung
17:10 bis 17:30 Uhr    Führung durch die Ausbildungswerkstätten der Maler- und Lackierer-Innung Hamburg
17:30 bis 18:10 Uhr    Das papierlose Büro in der Praxis – Was ist zu beachten?
18:10 bis 18:30 Uhr    Austausch- und Fragerunde

Veranstaltung
Das papierlose Büro – was ist zu beachten?
Donnerstag, 8. Februar 2018
17:00 – 18:30 Uhr
Veranstaltungsort: Maler- und Lackierer-Innung Hamburg, Zum Handwerkszentrum 1, Hamburg-Harburg, Raum: G.2.13

 

Kontakt
Hanna Hunke, 040/35905-468

 



Zur News-Übersicht

Zu Netzwerk IQ
Das Förderprogramm “Integration durch Qualifizierung (IQ)” wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.
Logo Bundesministerium für Arbeit und Soziales Logo Europäischer Sozialfonds für Deutschland Logo Europäische Union Logo Zusammen.Zukunft.Gestalten.
In Kooperation mit:
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit